Wir beraten Sie gerne: 062 886 10 00

Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals beim Regionalbus Lenzburg vor dem Coronavirus

Die aktuellen Empfehlungen des BAG zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus lauten wie folgt:

  • Es gilt eine generelle Maskenpflicht im gesamten öffentlichen Verkehr, auf allen Haltestellen und Bahnhöfen sowie Läden und öffentlich zugänglichen Räumen.
  • Die Fahrertüre darf nur von Personen benützt werden, welche beim Fahrpersonal ein Billett kaufen wollen sowie für sehbehinderte Personen. Die erste Sitzreihe beim Fahrerarbeitsplatz bleibt weiterhin abgesperrt.
  • Fahrausweise können beim Fahrpersonal, via Online-Kanäle (fairtiq.ch), über Internet oder am Billettautomaten gelöst werden. Billette und Mehrfahrtenkarten können zudem bei der Betriebsleitung RBL telefonisch oder über das entsprechende Formular bestellt werden. Diese werden mit Rechnung nach Hause geschickt.
  • Die Fahrzeugreinigung, insbesondere der Haltestangen und Haltegriffe in den Fahrzeugen, wird intensiviert und auf das Wochenende ausgedehnt.

Die Ziele der betrieblichen Massnahmen sind der Schutz unserer Fahrgäste und der Mitarbeitenden vor dem Coronavirus. Der Zweck ist die Aufrechterhaltung des ordentlichen Fahrplans. Dafür sind möglichst geringe krankheitsbedingte Ausfälle beim Fahrpersonal die Voraussetzung. Diese Massnahmen gelten ab dem 19. Oktober 2020 bis auf weiteres.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis für die Massnahmen. Bitte unterstützen Sie uns, in dem Sie sich, wie uns Fahrpersonal, strikte an die Hygieneregeln des BAG halten.

Vielen Dank.

Jetzt die Schweiz entdecken

Traumhafte Ausflüge durch den Schweizer Herbst.

Die goldene Jahreszeit ist die beste Gelegenheit für kurze und lange Auszeiten in einer der vielen wunderschönen Schweizer Ferienregionen. Vom urbanen Zürich bis ins malerische Lavaux, von der polyglotten Region Basel über das abwechslungsreiche Mittelland bis ins sonnige Tessin – erkunden Sie das Land bequem, sicher und umweltfreundlich mit Zug, Postauto, Schiff, Tram und Bus.

Mit den Sparbilletten profitieren Sie von bis zu 70% Rabatt auf Ihre Fahrten im Öffentlichen Verkehr. So erhalten Sie zum Beispiel die einfache Fahrt von Winterthur nach Biel/Bienne schon ab 8.40 statt 28 Franken (mit Halbtax, 2. Klasse) – exklusiv auf SBB Mobile und SBB.ch.

Angebot erhältlich frühestens 60 Tage vor dem Reisetag und nach Verfügbarkeit auf ausgewählten ÖV-Strecken. Kein Umtausch, keine Erstattung.

https://www.sbb.ch/de/kampagne/schweiz-entdecken.html

Mit TWINT bezahlen und gewinnen.

Die Sommerferien schon vorbei? Nicht traurig sein. Eine Verlosung von FAIRTIQ und TWINT versüssen die Rückkehr in den Alltag.

Es hilft alles nichts. Die langen Tage der Entspannung am Fluss, am See oder auf einem soeben erklommenen Berggipfel sind gezählt. Vermutlich heisst es nun auch bei Ihnen: zurück an die Arbeit, in die Schule, an die Uni, in den gewohnten Alltag. Das Reisen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, das Pendeln zum Arbeitsplatz oder auch vom Homeoffice zum Einkaufen und zurück werden langsam aber sicher wieder zur Routine. Auf Bequemlichkeiten muss man deswegen aber nicht verzichten: Mit FAIRTIQ gelangen Sie mit nur einem Wisch auf dem Smartphone ganz einfach und sicher zur passenden Fahrkarte - zum günstigsten verfügbaren Preis. Das ist aber gerade für die kommenden Wochen nicht alles: Wer mit FAIRTIQ reist, hat’s nicht nur bequem und spart beim Billett, sondern kann jetzt auch noch tolle Preise gewinnen.

Fünfmal FAIRTIQ nutzen, und schon ist man dabei

So kann man gewinnen: Wer zwischen dem 18. August und dem 30. November 2020 an fünf Reisetagen bei FAIRTIQ mit TWINT bezahlt, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Mehr braucht’s nicht! Zu gewinnen gibt es zehn Smartphones und 100 mal 10.- Franken FAIRTIQ-Reiseguthaben.

Vielleicht haben Sie in der FAIRTIQ-App bereits TWINT als Zahlungsmittel hinterlegt. Dann sind Sie sowieso mit dabei. Sollten Sie bis Anhin noch nicht mit FAIRTIQ gereist sein oder in der App ein anderes Zahlungsmittel verwendet haben, ist dies schnell geändert:

Eins, zwei, drei - dabei!
1.FAIRTIQ-App auf das Smartphone laden (App Store oder Google Play Store)
2.Im Menu unter “Bezahlung” TWINT als Zahlungsmittel hinzufügen und als “Primär” definieren. Falls Sie noch keine TWINT App haben, laden Sie kostenlos die TWINT App Ihrer Bank herunter.
3.Bis am 30. November an fünf Reisetagen mit FAIRTIQ durch die Gegend kurven

Und schon gewinnen Sie vielleicht bald ein nigelnagelneues Smartphone im Wert von je maximal 1’300.- Franken oder erhalten ein 10.- Franken Guthaben für Ihre nächste Fahrt mit FAIRTIQ.

Die Gewinner werden bis zum 15. Dezember 2020 per Zufall aus der Teilnehmerdatenbank ermittelt. (Die Teilnahmebedingungen gibt’s hier noch im Detail zum Nachlesen)

Die Zeit bis zur Auslosung vertreibt man sich am besten, indem man die Aussicht aus Zug, Bus und Tram geniesst. Vielleicht lässt sich dabei ja bereits der eine oder andere herbstlich verfärbte Baumwipfel entdecken. Denn im Sommer sind die Tage zwar herrlich lang, im Herbst dafür wunderbar bunt.

Viel Glück bei der Teilnahme, gute Fahrt und - bleiben Sie gesund!

Wöchentlicher Sonderbus ab Hunzenschwil ins Wynecenter

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hunzenschwil bietet Regionalbus Lenzburg für das Pilotprojekt jeweils am Dienstag die nachfolgende Busverbindung an:

Linie 396 17.39h Richtung Schafisheim

Aktuelles

FAIRTIQ

Die öV-Ticketing-App “FAIRTIQ”, welche vom Regionalbus Lenzburg gemeinsam mit 20 weiteren Transportunternehmen angeboten wird, kann für Fahrten in der ganzen Schweiz genutzt werden. Die App ist die einfachste Fahrkarte der Schweiz und funktioniert nach dem sogenannten Check-In/ Check-Out-Prinzip. Vor der Fahrt checkt der Fahrgast mittels Klick in der App ein und hat ein gültiges Ticket für den öV. Mittels Standortlokalisierung wird der Reiseweg aufgezeichnet. Nach dem Ende der Fahrt muss wieder ausgecheckt werden und die Reise wird verrechnet.

So einfach geht’s

Beim Einsteigen auf «Start» und beim Aussteigen auf «Stopp» wischen – fertig. Die gefahrene Strecke wird mittels Standortbestimmung automatisch erkannt, gemessen und anschliessend über das hinterlegte Zahlungsmittel abgebucht. Sie bezahlen das Ticket erst am Ende Ihrer Reise. Und wenn Sie beim Aussteigen aus Versehen vergessen in der App auf «Stopp» zu drücken, werden Sie automatisch daran erinnert.

Wer mit FAIRTIQ fährt, spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Den Nutzern wird automatisch am Ende des Tages der Tagesbestpreis über das angegebene Zahlungsmittel verrechnet. Falls der Wert Ihrer Einzelfahrten den Preis für eine Tageskarte übersteigt, zahlen Sie nachträglich nur den günstigeren Tarif.

Vorteile von FAIRTIQ

  • Sie müssen sich nicht um Zonen und Tarife oder das korrekte Via kümmern
  • Sie erhalten immer das günstigste Ticket zum Tagesbestpreis
  • Gültig in der gesamten Schweiz
  • Sie müssen sich nur einmal registrieren
  • Vergessen Sie auszuchecken, erhalten Sie eine Erinnerung
  • Kein Bargeld und kein Ticketkauf beim Fahrer nötig
  • Sie gewinnen Zeit - kein Anstehen am Billettautomaten oder beim Fahrpersonal

    Gültigkeitsbereich:
    FAIRTIQ ist auf dem gesamten öffentlichen Verkehrsnetz der Schweiz einsetzbar.

    Bedienerfragen / FAQ zu FAIRTIQ:
    Hier gelangen Sie zu den FAQ.

    Kontaktformular FAIRTIQ
    Bei Problemen mit der App füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.