Wir beraten Sie gerne: 062 886 10 00

Betriebsmitteilungen

Lenzburg, Hypiplatz

Ab Montag, 28. September bis ca. April 2021

Geschätzte Fahrgäste,

ab Montag, 28. September wird der Hypiplatz Lenzburg umgebaut. Bitte beachten Sie die neuen Abfahrtskanten beim Gertrud Villiger-Platz und an der Poststrasse. Die Kurse in Richtung Bahnhof fahren ab der Ersatzhaltestelle 1 neben der Hypothekarbank Lenzburg. Die Kurse Stadtauswärts fahren aber der Ersatzhaltestelle 2 beim Gertrud Villiger-Platz. Die Linie 392 bedient während des Tages die Haltestelle Poststrasse, ab 21.11 Uhr die Ersatzhaltestelle Gertrud Villiger-Platz. Die jeweiligen Linien sehen Sie neben den Ersatzhaltestellen. In Rot eingezeichnet der Fussweg zwischen Gertrud Villiger-Platz und Hypiplatz.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Sanierung Seon Seetalstrasse

Geschätzte Fahrgäste,
ab Samstag, 26. September 2020 sind die Umleitungen und Ersatzhaltestellen in Seon aufgehoben. Die Haltestelle Seon Bahnhof/ Post Richtung Lenzburg ist neu ca. 20m in Richtung Baustelle weiterverschoben.   
Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Billettverkauf in den Bussen des Regionalbus Lenzburg

Geschätzte Fahrgäste,

per sofort können Sie bei unserem Fahrpersonal wieder Billette kaufen. Wir haben die Fahrer-Arbeitsplätze mit einer Scheibe ausgestattet, welche sowohl die Fahrgäste wie auch unser Personal effektvoll schützt. Die Schutzscheiben werden regelmässig durch das Reinigungspersonal desinfiziert. Die erste Sitzreihe rechts (Beifahrerseite) bleibt aber weiterhin abgesperrt.

Bitte beachten Sie, dass nur Fahrgäste welche ein Billett benötigen sowie sehbehinderte Personen an der vordersten Türe einsteigen können. In allen Bussen herrscht nach wie vor Maskenpflicht für die Fahrgäste.

Für Ihr Verständnis danken wir Ihnen bestens.

Wöchentlicher Sonderbus ab Hunzenschwil ins Wynecenter

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hunzenschwil bietet Regionalbus Lenzburg für das Pilotprojekt jeweils am Dienstag die nachfolgende Busverbindung an:

Linie 396 17.39 Uhr Richtung Schafisheim

Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals beim Regionalbus Lenzburg vor dem Coronavirus

Die aktuellen Empfehlungen des BAG zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus, verlangen von der öV-Branche zusätzliche Massnahmen zur Verringerung der Ansteckungsgefahr von Fahrgästen und Fahrpersonal.
Die Verantwortlichen der Transportunternehmen im Gebiet des Tarifverbundes A-Welle haben für Busbetriebe folgende betrieblichen Massnahmen beschlossen:

  • Es gilt eine generelle Maskenpflicht im gesamten öffentlichen Verkehr.
  • Die Fahrertüre darf nur von Personen benützt werden, welche beim Fahrpersonal ein Billett kaufen wollen sowie für sehbehinderte Personen. Die erste Sitzreihe beim Fahrerarbeitsplatz bleibt weiterhin abgesperrt.
  • Fahrausweise können beim Fahrpersonal, via Online-Kanäle (fairtiq.ch), über Internet oder am Billettautomaten gelöst werden. Billette und Mehrfahrtenkarten können zudem bei der Betriebsleitung RBL telefonisch oder über das entsprechende Formular bestellt werden. Diese werden mit Rechnung nach Hause geschickt.
  • Die Fahrzeugreinigung, insbesondere der Haltestangen und Haltegriffe in den Fahrzeugen, wird intensiviert und auf das Wochenende ausgedehnt.

Die Ziele der betrieblichen Massnahmen sind der Schutz unserer Fahrgäste und der Mitarbeitenden vor dem Coronavirus. Der Zweck ist die Aufrechterhaltung des ordentlichen Fahrplans. Dafür sind möglichst geringe krankheitsbedingte Ausfälle beim Fahrpersonal die Voraussetzung. Diese Massnahmen gelten ab dem 11. März 2020 bis auf weiteres.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis für die Massnahmen. Bitte unterstützen Sie uns, in dem Sie sich, wie uns Fahrpersonal, strikte an die Hygieneregeln des BAG halten.

Vielen Dank.